Sonntag, 26. September 2021
Notruf: 112

Kreisjugendfeuerwehr Zeltlager 2019

Unter dem Motto des bekannten Songtitels „Erbarme, zu spät, die Hesse komme“ wurde das diesjährige Kreisjugendfeuerwehr Zeltlager vom 19.06.-23.06.19 in Niederneisen eröffnet. Zuvor wurden auf dem Gelände des Reitsportvereins 108 Zelte von 79 Jugendfeuerwehren aufgeschlagen. Mit dabei war die Jugendfeuerwehr Eschhofen.

Vor der offiziellen Eröffnung durch die Kreisjugendfeuerwehrwartin Brigitte Kintscher hatten sich die 14 Jugendlichen wohnlich im Zelt eingerichtet.  Als kleine Besonderheit war ein amerikanischer Austauschschüler eines unserer Jugendfeuerwehrkameraden, der dieses Jahr mit einzog. Er wurde herzlich von den Jugendlichen aufgenommen und voll in unserer „Familie“ integriert.

Neben dem gemeinschaftlichen Zusammensein wurden auch verschiedene Workshops wie Bubble- Ball, Nachtwanderung, Kistenklettern  oder Draisine fahren bei dem Zeltlager angeboten und gerne in Anspruch genommen. Selbst organisierte Spiele und Aktivitäten standen ebenso auf der Tagesordnung, wie das Zubereiten von Popkorn auf dem Gaskocher.

Das Zeltlager diente  auch dazu sich mit Jugendlichen anderer Jugendfeuerwehren auszutauschen.

Ebenso  wurden die Jugendlichen in die Pflicht genommen. Sie beteiligten sich bei der Essensausgabe im Versorgungszelt.  Das Spülen des eigenen Geschirrs organisierten sie selbstständig.

Zum Schluss lässt sich sagen, dass es wieder ein gelungenes und abwechslungsreiches Kreisjugendfeuerwehr  Zeltlager war. Entsprechend groß ist die Vorfreude, wenn im nächsten Jahr die Zelte in Freienfels-Weinbach aufgeschlagen werden.

kjfz19 03  kjfz19 02

kjfz19 01  kjfz19 04

kjfz19 05  kjfz19 06

Drucken E-Mail